online-Forum
leben Aktionsgemeinschaft Benrath wohlfühlen Aktionsgemeinschaft Benrath genießen Aktionsgemeinschaft Benrath einkaufen

Kultur

Lassen Sie sich von der Frühlingssonne, und auch bei sonst jeder Witterung, zu einem Spaziergang vom "Dorf", über den Schlosspark, in die sympathischen kleinen Gassen eingeschlossen von den Jugendstil-Fassaden, einladen, besuchen Sie das Heimatarchiv oder das Rathaus, und genießen Sie es, Benrath neu und vielleicht auch von einer anderen Seite zu entdecken.

Am südöstlichen Ortsrand von Benrath befindet sich das Jagd- und Lustschloss des ehemaligen pfälzischen Kurfürsten Karl Theodor im Rokokostil (1756-70), später preußisches Königsschloss, das Benrather Schloss mit seiner ausgedehnten Parkanlage, in dem sich mehrere einzigartige Museen befinden. Es ist quasi die etwas kleinere Ausführung des Schwetzinger Schlosses, die Sommerresidenz des Kurfürsten.

Sehenswert sind ferner u.a. das Rathaus der ehemals selbständigen Gemeinde Benrath (1906, im sog. Weser-Renaissance-Stil, durch Walther Furthmann errichtet), die evangelische Dankeskirche (1914-15, neubarock, durch Friedrich Pützer und Lyonel Wehner errichtet) sowie die katholische St.-Cäcilia-Kirche (1901-03, neugotisch, durch den Architekten W. Sültenfuß errichtet). Die St.-Cäcilia-Kirche ist der dritte Sakralbau an dieser Stelle. Sie ist Nachfolgebau einer klassizistischen Kirche, die wiederum der Nachfolgebau einer romanischen Kirche war. Im Pflaster der Hauptstraße ist vor der St.-Cäcilia-Kirche die Stelle markiert, an der bis 1929 der romanische Kirchturm gestanden hat.

Weiterhin sind die alte Posthalterei „Haus Spilles" (um 1800 errichtet, heute Jugendkulturzentrum) und zahlreiche Gründerzeitbauten im Bereich der Benrather Schlossallee, der Sophienstraße, der Benrodestraße, der Meliesallee und der Görresstraße beachtlich.

 

Schloss Benrath Schlosspark Gebäude Naturregion Sport
Schloss Benrath Schlosspark Gebäude Naturregion Sport